dieser Seite
 Workshop Anatomie fürs Internet 

of this page

Nutzungs-
bedingungen
Leitung: Dr. med. H. Jastrow, Institut für Anatomie und Zellbiologie der Johannes Gutenberg-Universität, D-55099 Mainz
LEHRANGEBOTE & PROJEKTE:
SCHNITTBILDATLAS des MENSCHEN im Internet: Beschriftung von Schnitten des Visible Human Projekts

Die Seiten zeigen neben den Originalschnitten zugehörige CT - NMR-Aufnahmen und führen zu ausführlich beschrifteten Schnitten sowie Filmen.
>>> Homo sapiens dissecatus: kompletter Atlas des Mannes - weibliches Becken<<<
 
ELEKTRONENMIKROSKOPISCHER ATLAS im Internet: Bearbeitung elektronenmikroskopischer Aufnahmen

Beschriftete sowie in hoher Auflösung digitalisierte elektronenmikroskopische Aufnahmen von Zellorganellen, Organen und Geweben.
>>> Startseite mit Übersicht der Abbildungen - Zelle mit Organellen <<<
 
w e i t e r e  L E H R A N G E B O T E:
Vokabular für makroskopische Anatomie (Terminologia anatomica - Deutsch - Englisch)
Vokabular für mikroskopische Anatomie (Terminologia histologica - Deutsch - Englisch)
Fakten und Zeitangaben zur Entwicklungsgeschichte
Anatomische Abbildungen aus der Klinik
Lerntexte und Tabellen zur Physikumsvorbereitung
Sammlung anatomisch interessanter Internet Links
Material:
Visible Human Originalschnitt-, CT- und
NMR-Bilddaten wurden zur Verfügung gestellt vom:

Bei nicht eigenem Bildmaterial,
für das ich herzlich danke,
ist die Quelle angegeben.

Danksagungen

Kurzinformation: Der Workshop Anatomie fürs Internet (WAI) stellt qualitativ hochwertiges anatomisches Bildmaterial über das Internet zur weltweiten Nutzung bereit. Im Rahmen einer zugehörigen Lehrveranstaltung (siehe unten) im Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Mainz beschriften interessierte Studierende der Human- und Zahnmedizin unter fachärztlicher Anleitung in persönlicher Betreuung geeignetes anatomisches Bildmaterial sehr detailliert. Hierbei handelt es sich um elektronenmikroskopische Aufnahmen bzw. Schnitte des visible human, die sie sich selbst auswählen. Nach gründlicher Kontrolle wird das geschaffene Lehrmaterial in das Internet Lehrangebot integriert. So profitieren nicht nur die Kursteilnehmer selbst, sondern auch weltweit viele Interessierte davon und die Kreativität der Studierenden wird sinnvoll zur Schaffung von Lehrmaterial für andere genutzt. Das Lehrangebot besteht aus verschiedenen Modulen, die miteinander verknüpft sind: menschlicher Schnittbild- und elektronenmikroskopischer Atlas mit zugehörigen Vokabularien und Lerntexten, klinische Anatomie und Entwicklung des Menschen. Es wird hochwertiges Originalbildmaterial gezeigt. Über zahlreiche Links kann man sich interessierende Informationen der Module wählen und findet dabei neben Großaufnahmen beschriftete, verkleinerte Bilder sowie zahlreiche Miniaturbildübersichten in einer gestuften Gliederung. Man kann sich so z.B. im Schnittbildatlas ein dreidimensionales Gesamtbild des Körpers machen sowie radiologische und anatomische Strukturen einander einfach zuordnen. Da Bilder beschriftet und unbeschriftet zur Verfügung stehen, besteht die Möglichkeit zur Selbstkontrolle beim Lernen. Die Abbildungen lassen sich als Demonstrations- und Prüfungsmaterial nutzen*. Sie können als eine „online“ Ergänzung anatomischer Sammlungen auch im klinisch orientierten Anatomieunterricht hilfreich sein. Auf den einheitlich beschrifteten Schnitten ist alles Wesentliche benannt. Unklare Begriffe können in den Vokabularien nachgeschlagen werden. Für die Prüfungsvorbereitung gerne genutzte Materialien sind besonders die elektronenmikroskopischen Originalabbildungen des EM-Atlasses, die Visible Human Schnittbilder, die Lerntabellen der Muskulatur, die detailliert beschriftete Schädelbasis oder der Rückenmarksquerschnitt. Gegenüber herkömmlichen Lehrbüchern bietet die Wissensvermittlung im Rahmen des Internets die Möglichkeit zu Korrektur, Update, Verknüpfung und kontinuierlicher Erweiterung.
Den Studierenden der Uni Mainz stehen außerdem die im Histo-Kurs verwendeten EM Aufnahmen in hoher Auflösung zur Verfügung (siehe hier).
*Die Nutzung der hier auf über 30.000 Seiten (inklusive Abbildungen) angebotenen Materialien ist zur privaten online Selbstnutzung kostenfrei (genaue Nutzungsbedingungen).
Alle publizierten Materialien sind außerdem in wesentlich besserer Auflösung und Qualität auf Anfrage verfügbar (siehe hier).
E i n g e h e n d e r e   I n f o r m a t i o n e n  z u m  W A I5  J a h r e s b i l a n z

Für Anregungen und konstruktive Kritik per E-mail bin ich jederzeit sehr dankbar !
Besucherzahl seit dem 10.6.98:
Copyright H. Jastrow