Danksagungen:

1. Atlas der makroskopischen Anatomie
Die Schnitte des Visible Human wurden freundlicherweise von der National Library of Medicine, bzw. dem Visible Human Project zur Verfügung gestellt.
Folgende Studierende der Human- und Zahnmedizin haben sich im Rahmen des Workshops Anatomie fürs Internet und teilweise auch darüber hinaus an der Vorbereitung und Beschriftung von Schnitten beteiligt:
D. Blaschke, M. Glas, B. Zieger, D. Gustavus, U. Hämmerer, L. van den Abeelen, M. Nagata, K. Levent, J. Stewen, O. Nitsche, T. Jöckel, V. Jovanovic, C. Berdel, M. Kiefer, M. Huppertz, T. Görres, J. Müller, M. Hirschmann, M. Nagel, L. Beine, W-D. Petzholdt, K. Rützel, A. Kerner, S. Ott, M. Hainz, H. Albrecht, E. Wagner, B. Mattes, P. Wied, S. Bacanovic, C. Moreno-Reiz, R-P. Herold, N. Ritter, D. Meirer, A. Schafia, B. Janipour, H. Tymiec, M. Weindel, M. Pfeiffer, A. Bertz, B. Schepke, G. Unger, G. Wenzel, A. Schüßler, K. Frauenknecht, M. Graf, M. Kuntz, A. Jovanovic, S. Frees, M H. Nguyen, A-K. Müller, C. Bechtel-Roeb, K. Bell, A. Schneider, P. Rotter, J. Wollstädter, E. Lubos and C. Popp. (Reihenfolge nach Einsatz, beginnend mit den engagiertesten Studierenden).

2. Elektronenmikroskopischer Atlas
Mein ganz besonderer Dank gilt Frau Ilse von Graevenitz (Institut für Anatomie und Zellbiologie der J. Gutenberg-Universität Mainz) für ihre hervorragende technische Unterstützung am Elektronenmikroskop, die Anfertigung der selbst untersuchten elektronenmikroskopischen Präparate und die Entwicklung unzähliger Fotos derselben.
Ein Teil der gezeigten elektronenmikroskopischen Aufnahmen wurde mir von den unter den Abbildungen genannten Personen freundlicherweise zur Veröffentlichung überlassen, wofür ich ihnen herzlich danke. Dabei handelt es sich um:
Herrn Prof. Dr. med. H. Wartenberg (Emeritus Universität Bonn)
Herrn Dr. med. E. Schiller (Heusenstamm)
Herrn Priv.-Doz. Dr. med. M. Klinger (Universität Lübeck)
Frau Dr. H. Jackowiak (Universität Posen, Polen)
Herrn Prof. Dr. R. Harris (Zoologie, Universität Mainz) danke ich für die Präparate von Proteasomen
Herrn Dr. med. T. Proebstle (damals Universitäts-Haut-Klinik Mainz) danke ich für die an mir durchgeführten Hautbiopsien für diesen Atlas.
Herrn OA Prof. Dr. med. B. Stoffelns (Universitätsaugenklinik Mainz) bin ich für ein Präparat der menschlichen Retina sehr dankbar.
Herrn OA Dr. med. N. Ardjomand, Frau Prof. E. Haller-Schober und Frau M. Theisl (alle Universitätsklinikum Graz) danke ich herzlich für einige Präparate der menschlicher Augen.
Herrn Dr. med. R. Swetlitschkin (HNO-Arzt, Alzey) danke ich für die Präparate der Tonsilla pharyngea et palatina.
Herrn OA Dr. med. T. Mewes  (Universitäts-HNO-Klinik Mainz) danke ich für die an mir entnommenen Biopsien diverser HNO Präparate.
Herrn OA Dr. med. Gercek (Unfallchirurgische Universitätsklinik Mainz) gilt mein Dank für diverse an mir entnommene Biopsiepräparate.
Folgende Studierende der Human- und Zahnmedizin haben durch ihre Mitarbeit bei der Beschriftung von Präparaten sowie der Erstellung der Präparateliste wertvolle Beiträge geleistet:
U. Hämmerer, D. Gustavus, N. Ernst, V. Jovanovic, M. Kiefer, M. Huppertz, T. Becker, C. Hey, L. van den Abeelen, W-D. Petzholdt, T. Wowra, L. Poetini,  M. Nagel, A. Steinmetz, G. Wenzel, M. Hamann, C. Ewald, C. Lange, B. Schuster, P. Rotter, J-P. Modrow, S. Weidert, T. Mann, I. Knych, J. Rupprecht, M. Maiwald, C. Finger, T. Kretzer, S. Kanacherry, P. Hoffmann, B. Povel, F. Rost, F. Reuter, C. Panzer, S. Diefenbach, J. Wollstädter, C. Amaxopulu, N. Rohleder, G. Kolios, C. Stumpf, M. Rietzkow, Z. Said, C. Glowacki, R. Haag, A. Weber, F. Tauchert, A. Walter, C. Bechtel-Roeb, D. Mattick, A. Reichl, C. Eisenbrand,V. Lehmann, S. Krienke, S. Leylek, I. Karliova, A. Thomé, T. Schreiner, C. Tangerding, I. Tavlaridou (Reihenfolge wie oben).

3. Anatomische Vokabulare
Herr cand. med. Roman Böhmer hat bei der Erstellung des Vokabulars für makroskopische Anatomie mit großen Einsatz mitgewirkt.
Frau cand. med. Ursula Hämmerer war bei der Schaffung des mikroskopischen Vokabulars mit großen Engagement beteiligt.

4. Klinische Anatomie
Ich danke folgenden Kollegen herzliche für die Überlassung von klinischem Bildmaterial bzw. Unterstützung bei dessen Anfertigung:
Frau Dr. med. dent. Christina Wohlgemuth (Stuttgart),
Frau PD Dr. med. Annerose Keilmann (Universitätslinik für Kommunikationsstörungen Mainz),
Herrn PD Dr. med. Randolf Riemann (HNO-Klinik, Frankfurt-Höchst),
Herrn Dr. med. dent. Sänger (Mainz),
Herrn Dr. med. A. Öser (Augenarzt Alzey),
Herrn Prof. Dr. med. Oliver Schwenn (damals Universitätsaugenklinik Mainz),
Herrn Dr. med. Bernhard Moll und Herrn Lohoff (damals Universitäts-HNO-Klinik Mainz).

5. menschliche Entwicklung
Für Ultraschallfotos und Filmmaterial meiner Kinder danke ich Herrn Dr. med. Jürgen Schmidt (Mainz),
Für die zur Verfügungsstellung von Ultraschallfotos, Film- und weiterem Material Herrn Dr. med. B. Näther (Wiesbaden) und den Müttern für Ihr Einverständnis.


Herzlich danke ich auch all denjenigen die mir mit konstruktiver Kritik in E-mails bei der Entwicklung und Verbesserung dieses Projektes weitergeholfen haben!

Holger Jastrow