Nutzungs-
bedingungen
Vokabular der mikroskopischen Anatomie
Vocabulary of microscopic anatomy
Dr. med. H. Jastrow
Alle publizierten Inhalte wurden eingehend geprüft, dennoch wird keine
Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernommen !
Any liability for any errors or incompleteness is rejected!

Conditions
of use
A
A - (Stria A) 
Discus anisotropicus
A-Bande; dunkler Querstreifen in der Muskelfibrille von quergestreifter Muskulatur, ist im polarisierten Licht anisotrop (doppelbrechend). Die Kontraktion beginnt hier mit einer kurzfristigen Kontaktaufnahme zwischen den hier überlappenden Aktin- und Myosinfilamenten. A-band; anisotropic disk, a dark-straining area in the center of the sarcomere of skeletal or cardiac muscle, composed of overlapping myosin and actin filaments.
Acinus
Azinus; beerenförmiges Endstück seröser Drüsen mit engem Lumen acinus; the smallest division of a serous gland; consists of a group of secretory cells surrounding a small lumen.
Filamentum actinium
Aktinfilament; 2 helikal umeinander gewundene Aktineinzelfäden, die durch Polymerisation aus freien Aktinmolekülen entstehen; kommen im Zellskelett sowie gemeinsam mit Myosin als kontraktile Filamente in der Muskulatur vor.
--> Tabelle der Filamente
actin filament; consists of two helical winding actin molecule chains; serve as cytoskeletal components or in muscle contraction. Here actin filaments are pulled towards the center of the sarcomer by the action of myosin filaments, and the sarcomere shortens.
--> Table of filaments
Adipocytus multigutturalis plurivakuoläre Fettzelle; jede Zelle enthält mehrere fettgefüllte Vakuolen, oder Fetttropfen. Diese Zellen bilden das braune oder Baufettgewebe. Sie dienen der Wärmebildung. Sie kommen beim Säugling an Hals, Brust und im Retroperitonealraum vor. Aus ihnen entwickeln sich später univakuoläre Fettzellen, deshalb findet man sie beim Erwachsenen nur noch selten, z. B. in der Nierenkapsel. multilocular adipose cell; cell containing multiple lipid droplets. These cells form the brown adipose tissue. They serve for production of warmth preferably in babies where they are encountered on neck, breast and in the retroperitoneal space; transform into unilocular adipose cells. Thus they are rarely seen in adults, e.g. the capsule of the kidneys
Adipocytus unigutturalis
univakuoläre Fettzelle; jede Zelle enthält nur eine sehr große Fettvakuole, die den Kern und den spärlichen Zytoplasmarest an den Rand drängt (Siegelringzelle). Diese Zellen bilden das Speicherfett oder das weiße Fettgewebe. Sie kommen im Unterhautfettgewebe (Subcutis) und in der Umgebung von Organen vor.
--> Abbildungen
unilocular adipose cell; contains one large central lipid droplet that pushes nucleus and cytoplasm aside, thus they cause a signet ring-like cell form. The white adipose tissue is formed by these cells. Vacuoles develop by a gradual accumulation of fat droplets. These cells are common in subcutaneous tissue.
--> images
Adiposoma (Gutta adipis)
Fetttropfen; dienen der Fettspeicherung; können in der Milchdrüse apokrin sezerniert werden.
--> Abbildungen
fat droplet; stores fatty acids; may be released at the apical cell surface by apocrine secretion, e.g. in the mammary gland.
--> images
Anisotropia Anisotropie = Doppelbrechung. Licht wird in verschiedenen Richtungen mit verschiedener Geschwindigkeit durchgelassen anisotropy = double refletion of light in different directions
Apex cellularis Zellspitze; bei Oberflächenepithel, der Zellteil, der zur freien Oberfläche oder zum Lumen hin gerichtet ist. cellular apex; upper part of a cell, which directs towards the surface or a lumen
Area densa
dichtes Areal; = dichte Körperchen, dienen der Verankerung der Aktinfilamente an der Zellmembran
--> Abbildungen und weitere Informationen
Dense bodies = Attachment plaques; connect actin filaments to each other
--> further images and information
Artefactum Artefakt; künstlich mit der Herstellung des Präparates entstehendes Phänomen, kein physiologischer oder pathologischer Hinweis. artefacte; structure or feature produced by the technique used that does not occur naturally
Autophagosoma Autophagosom; sekundäres oder Heterolysosom welches neben den abbauenden Enzymen Reste zelleigenen Materials enthält. autophagosome; secondary lysosome composed of degrading enzymes (deriving from a primary lysosome) and sequesters of cellular material.
Axon
Axon = Neurit; = Achsenzylinder einer Nervenzelle; leitet Aktionspotentiale und wird auch als efferenter Nervenzellfortsatz bezeichnet; beginnt am Axonhügel Axon = neurit; efferent process of a nerve cell that conducts action potentials and begins at the axon hillock
Axolemma Axolemm = Nervenzellmembran im Bereich eines Axons Axolemma = the cell membrane of a nerve cell along its axon
--> anderen Buchstaben wählen - choose another letter
--> Elektronenmikroskopischer Atlas - electron microscopic atlas
--> Workshop Homepage (Deutsch - English)

Copyright H. Jastrow