Nutzungs-
bedingungen
Vokabular der mikroskopischen Anatomie
Vocabulary of microscopic anatomy
Dr. med. H. Jastrow
Alle publizierten Inhalte wurden eingehend geprüft, dennoch wird keine
Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernommen !
Any liability for any errors or incompleteness is rejected!

Conditions
of use
Z
Telophragma (Linea Z)

Abbildungen - images
Z-Scheibe; dünne dunkle Linie, die die I-Bande der Fibrillen quergestreifter Herz- oder Skelettmuskelzellen in zwei Hälften teilt. An ihr haften die Aktinfilamente. Der Abschnitt zwischen zwei Z-Scheiben wird Sarkomer genannt und stellt die funktionelle Grundeinheit der quergestreiften Muskulatur dar. Im Bereich der Z-Linie werden die Aktinfilamente über CAP-Z und alpha-Aktinin aneinander gekoppelt. Z-disk (Krause's membrane); a thin, very electron-dense disk that transversely bisects the I-band of a striated muscle fibre in heart- or skeletal muscle cells. The actin filaments, are attached to the Z-disk by CAP-Z and alpha-aktinin. The area between the two Z-disks is called sarcomere, the functional unit of contraction.
Zonula adhaerens

Abbildungen - images
Gürteldesmosom; Teil des Schlußleistenkomplexes zwischen Epithelzellen der direkt unter der Tight junction liegt. Hier liegt ein mit leicht elektronendichtem Material gefüllter Interzellularspalt vor. Das Terminalgespinst ist an dem zum Gürteldesmosom gehörenden, der Zellmembran direkt anliegenden Plaque verankert.
--> weitere Informationen und Abbildungen
belt desmosome, zonula adherens; the portion of the junctional complex between epithelial cells below the tight junction. The intercellular cleft shows slightly electron-dense materail in this area. The terminal web is anchored to the electron-dense plaque of the belt desmosome which is directly attached to the cell membrane
--> further images and information
Zonula nodalis

Abbildungen - images
nodale Zone des Ranvierschen Schnürrings, hier grenzen 2 Schwannsche Zellen aneinander, daher ist hier keine Markscheide vorhanden so, daß sich hier die für die saltatorische Reizleitung notwendigen Ionenverschiebungen ereignen können. An dieser Stelle ist der unter der Zonula nodalis gelegene Nervenzellfortsatz (Axon oder Dendrit) leicht verdickt. nodal zone of a node of Ranvier; here two Schwann cells are bordering to each other in a way that the myelin sheath is discontinued. This allows flux of ions which is important for the saltatory impulse conduction. The underlying nerve cell process (either Axon or dendrite) is slightly wider in this area.
Zonula occludens

Abbildungen - images
Tight junction; Teil des Schlußleistenkomplexes der direkt unter der Epitheloberfläche liegt. Hier findet sich eine sehr feste Verbindung der Zellen zueinander die über Membranproteine erfolgt und nur allerfeinste Zwischenräume (Poren) zuläßt.
--> weitere Informationen und Abbildungen
tight junction; the portion of the junctional complex between epithelial cells just below the free surface where the intercellular space is obliterated. Cell membrane proteins of both cells are attached to each other in this area leaving very tiny pores.
--> further images and information
--> anderen Buchstaben wählen - choose another letter
--> Elektronenmikroskopischer Atlas - electron microscopic atlas
--> Workshop Homepage (Deutsch - English)

Copyright H. Jastrow