List of abbreviations
Vocabulary
of micros-
copic
anatomy
specialist terms
explained in
English +
German

Every attempt was made to provide correct information and labelling, however any liability for eventual errors or incompleteness is rejected!

dieser Seite

Editor:
Dr. med.
H. Jastrow


Conditions
of use
Overview white adipose tissue (Textus adiposus albus):
Pages with explanations are linked to the text below the images if available! (Labelling is in German)
An entire English version of this page is in preparation!
unilocular fat cell + mast
cell in connective tissue (rat)
detail thereof: small
and large lipid droplet
Das univakuoläre Fettgewebe (Terminologia histologica: Textus adiposus albus; englisch: white adipose tissue) wird auch als gelbes Speicherfettgewebe bezeichnet. Man findet hier siegelringartige Zellen (Terminologia histologica: Adipocytus albus; Adipocytus uniguttularis; englisch: white adipose cell; unilocular adipose cell) in denen eine riesige Fettvakuole (Terminologia histologica: Gutta adipis; englisch: fat inclusion; fat globule; fat droplet) den Kern an den Rand drängt. Speicherfett ist die häufigste Form des Fettgewebes beim Menschen und findet sich besonders als subcutanes Fettgewebe (Terminologia histologica: Panniculus adiposus; englisch: fatty layer) am Gesäß, der Brust, am Oberschenkel, in den Mesenterien des Darm und als Fettanhängsel (Appendices epiploicae) am Dickdarm. Univakuoläre Fettzellen gehen aus undifferenzierten Fettzellen hervor, die mehr und mehr Lipidtropfen einlagern und damit zunächst zu plurivakuolären Fettzellen (Terminologia histologica: Adipocyti fusci; Adipocyti multiguttulares; englisch: brown adipose cells; multilocular adipose cells) werden, durch das Verschmelzen der Vakuolen miteinander entsteht schließlich der typische riesige Lipidtropfen, der über 95 % des Zellvolumens ausmacht. Elektronenmikroskopisch lassen sich oft in univakuolären Fettzellen noch zusätzliche vergleichweise sehr kleine Lipidtropfen (Terminologia histologica: Guttulae adipis; englisch: small fat droplets) in spärlichen Cytoplasma der Zellen nachweisen (siehe Abbildung).

--> lipid droplet, connective tissue
--> Electron microscopic atlas Overview
--> Homepage of the workshop


Images, page & copyright H. Jastrow.