Fakten und Zeitangaben zur
menschlichen Entwicklung
Ein Internet Lehrangebot von Dr. med. H. Jastrow
Copyright H. Jastrow
Alle publizierten Inhalte wurden eingehend geprüft, dennoch wird keine
Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernommen !

Nutzungs-
bedingungen
vorangehende Woche
Übersicht der Entwicklung
nächste Woche
32. Woche (8. Monat, Fetalperiode) = Tag 218 224, Scheitel-Steiß Länge des Feten: um 300 mm, Fußlänge: 68 mm, Gewicht ca. 2.200 g
Die ersten Anlagen von Nasennebenhöhlen werden sichtbar: die Kieferhöhlen (Sinus maxillares) und die hinteren Siebbeinzellen (Cellulae ethmoidales posteriores) sind als kleine epitheliale Ausstülpungen der Nasenschleimhaut in die entsprechenden Knochen erkennbar.
Im Bereich des Schweifkerns (Nucleus caudatus), der zu den Basalganglien des Großhirns gehört, lassen sich nun der rundliche Kopfteil (Caput nuclei caudati), der Körper (Corpus) und der bis ins Dach des Unterhorns des Seitenventrikels reichende, immer dünner werdende Schweif (Cauda nuclei caudati) erkennen.
Die Fingernägel (Ungues digitorum) reichen jetzt bis an die Fingerspitzen heran, während die Zehennägel noch nicht so weit vorgewachsen sind.


--> Homepage des Workshops