Klinische Anatomie
im Internet
Dr. med. H. Jastrow

Nutzungs-
bedingungen
Ich habe mir die größte Mühe gegeben, alle Strukturen nach der aktuellen anatomischen Nomenklatur richtig
zu bezeichnen, kann aber Fehler nicht mit letzter Sicherheit ausschließen und übernehme daher
keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben.
Kurzinformation:
Von dieser Seite aus lassen sich einige klinisch anatomische Originalabbildungen sowie auch Animationen bzw. Originalfilmaufnahmen aufrufen. Sie zeigen, sofern nicht anderweitig beschrieben, Normalbefunde, d.h. Anatomie am Lebenden, wie sie sich mit geeigneten Hilfsmitteln wie z.B. dem Augenspiegel (Ophthalmoskop) oder bei der Kehlkopfspiegelung (Laryngoskopie) mit Hilfe eines starren Endoskops mit abgewinkelter Optik und aufgesetztem Videochip dokumentieren lassen. Die stroboskopischen Aufnahmen der Stimmlippen (B) ermöglichen durch sehr kurze intermittierende Lichtblitze die Schwingung derselben bei hohen bzw. tiefen Tönen noch besser beurteilen zu können. Hierbei läßt sich erkennen, daß die Stimmlippen, von denen nur der innerste Teil das Stimmband ausmacht, bei hohen Tönen länger werden und deutlich stärker gespannt sind als bei tiefen Tönen (siehe Film "Singen").
Die Texte unter den Miniaturbildern sind mit Seiten verknüpft auf denen die dort erkennbaren Strukturen mit Kürzeln bezeichnet sind, die in der zugehörigen Legende erklärt werden. Weitere Verknüpfungen auf den Seiten rufen die unbeschrifteten Originalaufnahmen auf. Zusätzliche Links führen zu anderen Seiten mit ähnlichen Abbildungen, die weitere Details verdeutlichen oder Übersichten zeigen. Außerdem wurden weitere Links zu anderen Modulen des Workshops wie z.B. dem elektronenmikroskopischen Atlas gelegt. Hier können z.B. ultrastrukturelle Grundlagen gezeigter Strukturen nachgeschlagen werden. Ferner werden die Namen der Kolleginnen bzw. Kollegen genannt, die das gezeigte Bildmaterial zur Verfügung gestellt haben, wofür ich herzlich danke. Schließlich führen noch Links zur dieser Übersichtsseite und der Homepage des Workshops Anatomie fürs Internet.
A. Augenheilkunde
opthalmoskopische Abbildungen:
Netzhaut (Retina) Sehnervenpapille 1 Sehnervenpapille 2 3D-Stereobild Sehnervenpapille

--> elektronenmikroskopische Bilder der menschlichen Netzhaut

B. Hals-Nasen-Ohren Heilkunde / Phoniatrie und Pädaudiologie
Laryngoskopie:
Stimmlippen Film: Husten
mov avi 11MB!
Film: Singen
mov avi 23MB!
Film mit Erklärungsbild
Filme hoher Auflösung
stroboskopischer Film
Die Filme wurden von Frau Prof. Dr. med. A. Keilmann, Klinik für Kommunikationsstörungen, Universitätsklinikum Mainz zur Verfügung gestellt. Nur die private online Nutzung ist gestattet!.
Wenn Sie an einer darüber hinausgehenden Nutzung interessiert sind, senden Sie bitte eine E-mail.

C. Zahnheilkunde
Zähne:
in Occlusionsstellung Praemolare und Molar (Röntgenbild)

--> elektronenmikroskopischer Aufbau von Zähnen

weitere Angebote in Vorbereitung!


--> Homepage des Workshops
Möchten auch Sie klinische Aufnahmen für dieses Lehrangebot zur Verfügung stellen, so senden Sie bitte eine E-mail !
Besucherzahl seit dem 1.5.1999:

Seite & Copyright H. Jastrow.