Vokabular

makroskopische
Anatomie

Nutzungs-
bedingungen
Die menschlichen Muskeln in Tabellen
Übersichtliche Lernhilfen für Präparierkurs und Physikum
Editor & Copyright Dr. med. H. Jastrow
Alle Angaben wurden eingehend geprüft, dennoch wird keine Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernommen! Falls Ihnen ein Fehler auffallen sollte, bitte ich um eine E-mail.
Published content was thoroughly checked, however any liability for eventual errors or incompleteness is rejected. If you should discover any mistake send an E-mail, please.

Conditions
of use
Vocabulary of

gross
anatomy
TEIL C: Becken - Pelvis
Tabelle 3 – Muskeln des Beckens I (Wirkung im Hüftgelenk)
Muskelgruppe Muskel Innervation Ursprung Ansatz Funktion Illustration Bemerkung
Innere Hüftmuskeln M. iliopsoas Der M. iliopsoas kommt dadurch zustande, daß sich der M. psoas major und der M. iliacus auf dem Weg zu ihrem gemeinsamen Ansatz oberhalb des Leistenbandes vereinigen. Sofern vorhanden – schließen sich Teile des M. psoas minor an (Einstrahlung in den Arcus iliopectineus).
M. iliacus Nervus femoralis und
Plexus lumbalis
(L1-L3)
Fossa iliaca, Spina iliaca anterior inferior Femur, Trochanter minor Beugung und Außenrotation im Hüftgelenk. visible Human Schnitt 1750 Beste Kraftentfaltung bei leicht vorgebeugtem Körper.
M. psoas major  BWK 12, LWK 1 – 4,
Processus costales der LWK 1 - 5
visible Human Schnitt 1778
M. psoas minor  Plexus lumbalis (L1-L3) BWK 12, LWK 1 Fascia iliaca, Einstrahlung in den Arcus iliopectineus   Inkonstant
 
Äußere Hüftmuskeln M. glutaeus maximus Nervus glutaeus inferior (L5-S2) Os ilii: außen
Ala bis zur Linea glutaea posterior,
Os sacrum: Facies dorsalis,
Fascia thoracolumbalis
Ligamentum sacrotuberale
Femur: Tuberositas glutaea,
Tractus iliotibialis
Streckung des Oberschenkels;
craniale Fasern abduzieren;
caudale Fasern adduzieren;
Fasern zum Tractus iliotibialis strecken im Kniegelenk
visible Human Schnitte 1830, 1885, 1963 Lähmung: Kein Aufstehen aus der Hocke, kein Treppensteigen.
M. glutaeus medius Nervus glutaeus superior (L5-S1) Os ilii: außen Ala zwischen Linea glutaea anterior und posterior Femur: Trochanter major Abduktion;
dorsale Fasern: Außenrotation,
ventrale Fasern: Innenrotation
visible Human Schnitt 1830 Abduktion bei festgestelltem Bein: Becken hebt sich zur anderen Seite.
M. glutaeus minimus Os ilii: außen Ala zwischen Linea glutaea anterior und inferior visible Human Schnitt 1830 Bei Ausfall des N. glutaeus sup. à Beckenschiefstand.
--> Übersicht Muskulatur
Elektronenmikroskopische Abbildungen der Muskulatur
Herzlichen Dank Herrn R. Böhmer für seine Mitarbeit - R. Böhmer is acknowleged for his assistance. Copyright H. Jastrow