Vokabular

makroskopische
Anatomie

Nutzungs-
bedingungen
Die menschlichen Muskeln in Tabellen
Übersichtliche Lernhilfen für Präparierkurs und Physikum
Editor & Copyright Dr. med. H. Jastrow
Alle Angaben wurden eingehend geprüft, dennoch wird keine Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernommen! Falls Ihnen ein Fehler auffallen sollte, bitte ich um eine E-mail.
Published content was thoroughly checked, however any liability for eventual errors or incompleteness is rejected. If you should discover any mistake send an E-mail, please.

Conditions
of use
Vocabulary of

gross
anatomy
TEIL E: Arm - Extremitas superior
Tabelle 2 Oberarmmuskeln (Wirkung auf Schulter- und / oder Ellenbogengelenk)
Muskelgruppe Muskel Innervation Ursprung Ansatz Funktion Illustration Bemerkung
Flexoren M. biceps brachii Nervus musculocutaneus
(C5 - C7)
Scapula:
1. Tuberculum supraglenoidale (Caput longum)
2. Processus coracoideus (Caput breve)
Radius: Tuberositas,
Fascia antebrachii (= Muskelaponeurose, die früher als Lacertus fibrosus bezeichnet wurde) 
- Ellenbogen: Beugung des Unterarmes; kräftigster Supinator

- Schulter: Abduktion (Caput longum), Adduktion (Caput breve), Anteversion (beide)

visible Human
Schnitte 1394, 1485
Hinweis für den Präp-Kurs: Das Caput longum hat die längere Ursprungssehne (in der Gelenkkapsel verborgen), das Caput breve aber einen längeren Muskelbauch. Daher erscheint das Caput breve auf den ersten Blick häufig länger.
M. brachialis Humerus: vorderer Schaft, distale Hälfte Ulna: Tuberositas - Beugung des Unterarmes visible Human
Schnitt 1485
 
Der Leitmuskel für den N. musculocutaneus ist der M. coracobrachialis
 
Extensoren M. triceps brachii Nervus radialis (C6 - C8)

 

Scapula: Tuberculum infraglenoidale (Caput longum)
Humerus
1. lateral und proximal des Sulcus nervi radialis (Caput laterale)
2. medial und distal dieses Sulcus (Caput mediale)
Ulna: Olecranon - Streckung des Unterarmes

- Retroversion des Oberarmes (nur Caput longum)

visible Human
Schnitte 1394, 1485
Das Caput longum liegt zwischen medialer und lateraler Achsellücke.
M. anconeus Humerus: Epicondylus lateralis, Lig. collaterale laterale, Gelenkkapsel  Ulna: Facies posterior (proximales Viertel)  - Kapselspanner (Verhinderung der Einklemmung)
- schwacher Strecker
visible Human
Schnitt 1581
 
--> Übersicht Muskulatur
Elektronenmikroskopische Abbildungen der Muskulatur
Herzlichen Dank Herrn R. Böhmer für seine Mitarbeit - R. Böhmer is acknowleged for his assistance. Copyright H. Jastrow