Tipps für die EU-Antragstellung

In den europäischen Programmen müssen Sie immer auf eine Ausschreibung (call for proposals) warten, um einen Antrag einreichen zu können. Aktuelle Ausschreibungen in Horizont 2020 finden Sie im Teilnehmerportal der EU oder über FIT für die Wissenschaft.

Antrag und PIC

Für Anträge benötigen Sie: 

  • ​einen eigenen, gültigen EU-Login zum Teilnehmerportal (früher ECAS-Account)
  • die PIC der JGU: 999978627.
    Nicht Sie, sondern die JGU wird bei Bewilligung Vertragspartner der EU. Das EU-Office der JGU wird automatisch aus dem Portal heraus über jede Verwendung der PIC unterrichtet.

Anträge:

  • sind ausschließlich elektronisch vorzubereiten, zu verwalten und einzureichen.
    ​Bitte schalten Sie das der JGU für Ihren Antrag als participant contact frei​. Nur so können wir sie optimal bei den nötigen Angaben zur Einrichtung unterstützen. 
  • sind unbedingt vor Ablauf der Deadline (exaktes Datum und Uhrzeit, die in der Ausschreibung genannt werden) einzureichen. Das Portal schließt sofort danach.
    ​Reichen Sie frühzeitig ein, Mehrfacheinreichungen vor Ende der Deadline sind möglich. Die jeweils jüngste Einreichung zählt. 

Ausschreibungstext und Antragstext

Ausschreibungstexte:

  • können je nach Förderlinie stark varieren
  • sind genau zu lesen und die Kriterien exakt zu befolgen (z. B. "expected impact")
  • sind stets mit weiteren Hintergrundinformationen gemeinsam zu lesen (Arbeitsprogramm, Anleitung für Antragsteller, ggf. Evaluierungskriterien usw.)

Antragstexte:

  • bestehen immer aus zwei Teilen: 1) ein online zu befüllender Teil A mit administrativen Angaben, 2) dem eigentlichen Antragstext (Teil B, ggf. B1 und B2), für den sie eine Vorlage im Portal finden und der als PDF hochgeladen wird 
  • sind exakt gemäß den im Portal hinterlegten Vorlagen zu gestalten: Seitenbegrenzungen, Schriftgröße und Zeilenabstände, inhaltliche Gliederung des Antrages.
    Lassen Sie keine Abschnitte aus, verändern Sie nicht die Reihenfolge, verwenden Sie vorgegebene Überschriften und lesen Sie genau, was in den erläuternden Kommentaren steht.