Vorgaben Drittmittelgeber zum Forschungsdatenmanagement

Europäische Union - Horizon 2020

Im Regelfall besteht eine Verpflichtung für die Publikation im Open Access und zur Veröffentlichung von Forschungsprimärdaten. Eine Erstellung von Datenmanagementplänen spätestens 6 Monate nach Projektbeginn ist obligatorisch. Unter bestimmten Voraussetzungen kann von diesen Verpflichtungen abgesehen werden. Weitere Informationen unter:

http://ec.europa.eu/research/participants/data/ref/h2020/grants_manual/hi/oa_pilot/h2020-hi-oa-data-mgt_en.pdf

 

Deutsche Forschungsgemeinschaft

In den Anträgen zu den verschiedenen Förderlinien der DFG ist das Thema Forschungsdatenmanagement zu berücksichtigen. Genaue Informationen befinden sich in den jeweiligen Antragsleitfäden. Folgende allgemeine Leitlinien gelten für Antragstellende in DFG Förderprogrammen:

http://www.dfg.de/foerderung/antragstellung_begutachtung_entscheidung/antragstellende/antragstellung/nachnutzung_forschungsdaten/