Übersicht der Artikel in der Kategorie Veranstaltungen

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 1 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Veranstaltungen 10 Artikel
Center for Advanced Internet Studies: Förderung von Stipendien, Arbeitsgemeinschaften und Veranstaltungen Fristablauf: 15.12.2017
Das Center for Advanced Internet Studies (CAIS) mit Sitz in Bochum ermöglicht Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis, individuell oder im Team Vorhaben im Bereich der Digitalisierungs- und Internetforschung durchzuführen. Das CAIS will mit seinem Förderprogramm an der verantwortlichen Gestaltung des durch die Digitalisierung ausgelösten sozialen, politischen und wirtschaftlichen Wandels aktiv mitwirken und insbesondere den Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft unterstützen. Das CAIS schreibt drei Programmlinien aus: 1.) Fellowships für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Persönlichkeiten der Praxis und des öffentlichen Lebens, die sich bis zu sechs Monate am CAIS aufhalten, um individuelle oder gemeinsame Projekte durchzuführen. 2.) Arbeitsgemeinschaften mit zwei bis zwölf Mitgliedern, die Ressourcen des CAIS für einmalige oder wiederholte Treffen und gemeinsame Arbeit für jeweils bis zu zwei Wochen nutzen. 3.) Veranstaltungen wie Tagungen, Workshops, Kolloquien oder Summer Schools, die in Bochum stattfinden. Auswahlverfahren: Über die eingegangenen Bewerbungen in allen drei Programmlinien entscheidet die Programmkommission des CAIS auf Basis von je drei Gutachten. Bewertungskriterien sind: - Expertise und Profil Antragsteller/in - Relevanz und Aktualität - Originalität und Innovationspotential - Ziele und wissenschaftliche/praktische Erträge - Interdisziplinarität - Praxistransfer - Einbettung in die CAIS-Agenda - Arbeits- und Projektplanung Bei wissenschaftlichen Anträgen zusätzlich: - Theorien und Methoden Bei Anträgen für Arbeitsgemeinschaften und Veranstaltungen zusätzlich: - Expertise und Profil weiterer Teilnehmerinnen und Teilnehmer Auf Grundlage dieser Bewertung und unter Berücksichtigung von Diversitätskriterien und Kapazitäten entscheidet die Programmkommission des CAIS über die Bewilligung. Stimmberechtigte Mitglieder der Programmkommission sind der wissenschaftliche Direktor als Vorsitzender, der Leiter für Wissenstransfer und Öffentlichkeitsarbeit, die Programmleiterin, sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit ausgewiesener Expertise in der Digitalisierungs- und Internetforschung sowie zwei Persönlichkeiten aus der Praxis. Wenn Sie Ihren Antrag bis zum 15. September 2017 einreichen, können Sie mit einer Entscheidung Ende Januar 2018 rechnen. Wenn Sie Ihren Antrag bis zum 15. Dezember 2017 einreichen, können Sie mit einer Entscheidung Ende April 2018 rechnen.
http://www.cais.nrw/

Weitere Kategorien: Allgemeines - Stipendien - Andere Förderinstitutionen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Global Leadership for postdocs Fristablauf: 19.12.2017
Course „Global Leadership for postdocs“ at IMB When: 24 + 25 January 2018 Where: IMB, Ackermannweg 4, 55128 Mainz (JGU campus) Target group: Postdocs in the life sciences Language: English Participation fee: 300 Euro for non-IMB participants Registration: deadline 19 December 2017, see link below
https://www.imb.de/students-postdocs/advanced-training-programme/upcoming-events/ https://www.imb.de/students-postdocs/advanced-training-programme/registration-form/

Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Excellence.mail.WORK: Von der Evidenz zur Empfehlung - die Weltgesundheitsorganisation Fristablauf: 09.01.2018
Veranstaltende: Graduiertenschule MAINZ und Gutenberg Nachwuchskolleg Die Vortragsreihe Excellence.mail.WORK gibt Einblicke in die vielseitigen beruflichen Möglichkeiten und individuellen Karrieren für den naturwissenschaftlichen Nachwuchs. Dabei sind insbesondere die Gutenberg-Alumni Rollenvorbilder und vertrauensvolle Ratgebende und berichten von individuellen Karrieren in Pharma- und Chemieunternehmen, Unternehmensberatungen, IT-, Mikroelektronik- und Maschinenbauunternehmen, NGOs oder öffentlichen Einrichtungen über Tätigkeitsbereich, Karriereweg, Erfolgsfaktoren, hilfreiche persönliche Kompetenzen, berufliche Perspektiven und die Bedeutung von Studium und Promotion. Das starke Netzwerk der Johannes-Gutenberg-Universität baut damit Brücken für Promovierende und Studierende der naturwissenschaftlichen Fachbereiche der JGU, von IMB, MPI-C und MPI-P. Diese gewinnen persönliche Einblicke in Arbeitsalltag und Karrierewege naturwissenschaftlicher Alumni und können dies für ihre eigene berufliche Orientierung nutzen. Es gibt persönliche Einblicke in Karrieren zu - Tätigkeitsbereich - Karriereweg - Erfolgsfaktoren - Hilfreichen persönlichen Kompetenzen - Bedeutung von Studium und Promotion - Beruflichen Perspektiven und Tipps Snacks und Drinks werden angeboten.
https://www.eventbrite.de/e/excellencework-eine-virologin-bei-den-vereinten-nationen-tickets-39179569146

Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Klinische Medizin
Reihe: Tipps und Tricks beim Gründen - mit Exkurs zur Businessplan-Erstellung Fristablauf: 09.01.2018
Gründen ist super - Gründen mit Basiswissen ist noch besser, damit Gründer/-innen grundlegende Fallstricke vermeiden. Interaktiver Vortrag, auf Themenwünsche wird eingegangen. ​Im Anschluss steht die Referentin für individuelle Fragen zur Verfügung. Referenten: Patricia Spemann-Nagel, Dipl.-Volkswirtin, Zertifizierte Mediatorin, Potenzial- und Gründungsberaterin Thomas Spemann, Assessor iur., Zertifizierter Mediator, HypnoCoach, Psychologischer Berater
http://www.uni-mainz.de/forschung/2071_DEU_HTML.php#180109

Weitere Kategorien: Transfer - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Excellence.mail.WORK: Special Even - Passion for Success Fristablauf: 23.01.2018
Veranstaltende: Graduiertenschule MAINZ und Gutenberg Nachwuchskolleg Die Vortragsreihe Excellence.mail.WORK gibt Einblicke in die vielseitigen beruflichen Möglichkeiten und individuellen Karrieren für den naturwissenschaftlichen Nachwuchs. Dabei sind insbesondere die Gutenberg-Alumni Rollenvorbilder und vertrauensvolle Ratgebende und berichten von individuellen Karrieren in Pharma- und Chemieunternehmen, Unternehmensberatungen, IT-, Mikroelektronik- und Maschinenbauunternehmen, NGOs oder öffentlichen Einrichtungen über Tätigkeitsbereich, Karriereweg, Erfolgsfaktoren, hilfreiche persönliche Kompetenzen, berufliche Perspektiven und die Bedeutung von Studium und Promotion. Das starke Netzwerk der Johannes-Gutenberg-Universität baut damit Brücken für Promovierende und Studierende der naturwissenschaftlichen Fachbereiche der JGU, von IMB, MPI-C und MPI-P. Diese gewinnen persönliche Einblicke in Arbeitsalltag und Karrierewege naturwissenschaftlicher Alumni und können dies für ihre eigene berufliche Orientierung nutzen. Es gibt persönliche Einblicke in Karrieren zu - Tätigkeitsbereich - Karriereweg - Erfolgsfaktoren - Hilfreichen persönlichen Kompetenzen - Bedeutung von Studium und Promotion - Beruflichen Perspektiven und Tipps
https://www.eventbrite.de/e/special-event-of-excellencework-passion-for-success-tickets-39179618293

Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Reihe Unternehmensgründung und Selbstständigkeit: Kommunikation mit Kunden Fristablauf: 23.01.2018
Wer sind Ihre Kunden? Wie gestalten Sie den Erstkontakt? Wie verkaufen Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung und welche Wege der Kommunikation wählen Sie? In dem Workshop haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu Ihrer (Geschäfts-)Idee zu bearbeiten. Referentin: Bettina Glatz, Dipl. Psychologin (Personalentwicklung, Training, Supervision) Eine Anmeldung ist erforderlich da die Teilnehmerzalh auf 12 begrenzt ist.
http://www.uni-mainz.de/forschung/2071_DEU_HTML.php#180123

Weitere Kategorien: Transfer - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Schering Stiftung: Young Leaders in Science Fristablauf: 31.01.2018
Die Schering Stiftung bietet in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. das etablierte Führungskräftetraining Young Leaders in Science an. Es richtet sich an LebenswissenschaftlerInnen, die eine Arbeitsgruppe leiten oder vor der Übernahme von Personalverantwortung und Leitungsaufgaben stehen. Young Leaders in Science vermittelt wirksame Managementfähigkeiten und -instrumente, die für wissenschaftliche Führungskräfte wichtig sind. Den Erfolg des Programms bezeugen knapp 120 Alumni, die exponierte Positionen im Wissenschaftssystem bekleiden. Die Teilnehmenden verfeinern in fünf Modulen zu je 2,5 Tagen ihre Methodenkompetenzen und bauen ein Netzwerk auf, um Erfahrungen aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Förderorganisationen und Stiftungen miteinander auszutauschen — auch weit über die Zeit des Lehrgangs hinaus. Kleingruppenarbeiten, Fallstudien, Vorträge, Diskussionen sowie Best- und Worst-Practice-Beispiele prägen den Kursverlauf. Besonderes Augenmerk liegt auf der kollegialen Bearbeitung von Fallbeispielen und auf dem Erfahrungsaustausch. Stichtag: 31.8.2018
http://www.scheringstiftung.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1838&Itemid=32&lang=de

Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Stiftungen - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
​Reihe Unternehmensgründung und Selbstständigkeit: Die eigene Selbstständigkeit als Karriereoption, eine individuelle Kompetenzanalyse Fristablauf: 02.02.2018
Nach dem Hochschulabschluss ist die berufliche Selbständigkeit eine interessante Karriereperspektive. Die Teilnehmer/-innen erarbeiten ihre fachlichen, methodischen, sozialen sowie persönlichen Kernkompetenzen und erfahren, welche ihrer Fähigkeiten und Stärken unternehmerisches Potenzial besitzen oder Führungskompetenz ausmachen. Zudem soll der Blick auch auf weitere berufliche Optionen gerichtet werden können. Referentin: Heike Schubert, Comsense Coaching und Mediation Eine Anmeldung ist erforderlich da die Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt ist.
http://www.uni-mainz.de/forschung/2071_DEU_HTML.php#180202

Weitere Kategorien: Transfer - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Excellence.mail.WORK: Von der Apothekerin zur Werksleiterin in der Pharmaindustrie Fristablauf: 06.02.2018
Veranstaltende: Graduiertenschule MAINZ und Gutenberg Nachwuchskolleg Die Vortragsreihe Excellence.mail.WORK gibt Einblicke in die vielseitigen beruflichen Möglichkeiten und individuellen Karrieren für den naturwissenschaftlichen Nachwuchs. Dabei sind insbesondere die Gutenberg-Alumni Rollenvorbilder und vertrauensvolle Ratgebende und berichten von individuellen Karrieren in Pharma- und Chemieunternehmen, Unternehmensberatungen, IT-, Mikroelektronik- und Maschinenbauunternehmen, NGOs oder öffentlichen Einrichtungen über Tätigkeitsbereich, Karriereweg, Erfolgsfaktoren, hilfreiche persönliche Kompetenzen, berufliche Perspektiven und die Bedeutung von Studium und Promotion. Das starke Netzwerk der Johannes-Gutenberg-Universität baut damit Brücken für Promovierende und Studierende der naturwissenschaftlichen Fachbereiche der JGU, von IMB, MPI-C und MPI-P. Diese gewinnen persönliche Einblicke in Arbeitsalltag und Karrierewege naturwissenschaftlicher Alumni und können dies für ihre eigene berufliche Orientierung nutzen. Es gibt persönliche Einblicke in Karrieren zu - Tätigkeitsbereich - Karriereweg - Erfolgsfaktoren - Hilfreichen persönlichen Kompetenzen - Bedeutung von Studium und Promotion - Beruflichen Perspektiven und Tipps
https://www.eventbrite.de/e/excellencework-von-der-apothekerin-zur-werksleiterin-in-der-pharmaindustrie-tickets-39179347483

Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Infoveranstaltung zu MSCA RISE Fristablauf: 08.02.2018
Die Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi) bietet am 16. Februar 2018 eine Informationsveranstaltung zur MSC-Maßnahme RISE an der Westfälischen Wilhelms Universität (WWU) Münster an. Interessenten können sich ab sofort anmelden. Durch die Marie Skłodowska-Curie Action RISE (Research and Innovation Staff Exchange) werden internationale und intersektorale Kooperationen durch den gegenseitigen Austausch von Personal und Wissen gefördert. Ziel der RISE-Maßnahme ist es, die Zusammenarbeit zwischen Einrichtungen aus dem akademischen und dem nicht-akademischen Bereich sowie zwischen Europa und Drittländern zu stärken. Die Informationsveranstaltung stellt in kompakter Form die wichtigsten Aspekte des RISE-Programmes vor und gibt praktische Tipps für die Antragstellung. Darüber hinaus werden Praxisvorträge zur Projektabwicklung und –begutachtung von einem erfolgreichen Antragsteller, einem Gutachter sowie einem Vertreter der Research Executive Agency (REA) das Programm abrunden.
http://www.kowi.de/desktopdefault.aspx/tabid-39/1905_read-4152/date-3355/usetemplate-desktopdefault/

Weitere Kategorien: EU - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)