Übersicht der Artikel in der Kategorie Transfer

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 1 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Transfer 10 Artikel
BMWi: EXIST-Gründerstipendium Fristablauf: 31.12.2017
Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ihre Gründungsidee realisieren und in einen Businessplan umsetzen möchten. Bei den Gründungsvorhaben sollte es sich um innovative technologieorientierte oder wissensbasierte Projekte mit signifikanten Alleinstellungsmerkmalen und guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten handeln. Anträge können jederzeit gestellt werden.
http://www.exist.de/DE/Programm/Exist-Gruenderstipendium/inhalt.html

Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Reihe: Tipps und Tricks beim Gründen - mit Exkurs zur Businessplan-Erstellung Fristablauf: 09.01.2018
Gründen ist super - Gründen mit Basiswissen ist noch besser, damit Gründer/-innen grundlegende Fallstricke vermeiden. Interaktiver Vortrag, auf Themenwünsche wird eingegangen. ​Im Anschluss steht die Referentin für individuelle Fragen zur Verfügung. Referenten: Patricia Spemann-Nagel, Dipl.-Volkswirtin, Zertifizierte Mediatorin, Potenzial- und Gründungsberaterin Thomas Spemann, Assessor iur., Zertifizierter Mediator, HypnoCoach, Psychologischer Berater
http://www.uni-mainz.de/forschung/2071_DEU_HTML.php#180109

Weitere Kategorien: Veranstaltungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Reihe Unternehmensgründung und Selbstständigkeit: Kommunikation mit Kunden Fristablauf: 23.01.2018
Wer sind Ihre Kunden? Wie gestalten Sie den Erstkontakt? Wie verkaufen Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung und welche Wege der Kommunikation wählen Sie? In dem Workshop haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu Ihrer (Geschäfts-)Idee zu bearbeiten. Referentin: Bettina Glatz, Dipl. Psychologin (Personalentwicklung, Training, Supervision) Eine Anmeldung ist erforderlich da die Teilnehmerzalh auf 12 begrenzt ist.
http://www.uni-mainz.de/forschung/2071_DEU_HTML.php#180123

Weitere Kategorien: Veranstaltungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
BMWi:Existenzgründungen aus der Wissenschaft Fristablauf: 31.01.2018
EXIST-Forschungstransfer unterstützt herausragende forschungsbasierte Gründungsvorhaben, die mit aufwändigen und risikoreichen Entwicklungsarbeiten verbunden sind. EXIST-Forschungstransfer besteht aus zwei Förderphasen. In der Förderphase I sollen Forschungsergebnisse, die das Potenzial besitzen, Grundlage einer Unternehmensgründung zu sein, weiterentwickelt werden. Ziel ist es, die prinzipielle technische Machbarkeit der Produktidee sicherzustellen und die Gründung des Unternehmens vorzubereiten. In der Förderphase II stehen die Aufnahme der Geschäftstätigkeit sowie die Sicherung einer externen Anschlussfinanzierung des Unternehmens im Fokus. Die Einreichung von Projektskizzen für die Förderphase I ist vom 1. Januar bis 31. Januar und vom 1. Juli bis 31. Juli eines Kalenderjahres möglich.
http://www.exist.de/DE/Programm/Exist-Forschungstransfer/inhalt.html

Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
​Reihe Unternehmensgründung und Selbstständigkeit: Die eigene Selbstständigkeit als Karriereoption, eine individuelle Kompetenzanalyse Fristablauf: 02.02.2018
Nach dem Hochschulabschluss ist die berufliche Selbständigkeit eine interessante Karriereperspektive. Die Teilnehmer/-innen erarbeiten ihre fachlichen, methodischen, sozialen sowie persönlichen Kernkompetenzen und erfahren, welche ihrer Fähigkeiten und Stärken unternehmerisches Potenzial besitzen oder Führungskompetenz ausmachen. Zudem soll der Blick auch auf weitere berufliche Optionen gerichtet werden können. Referentin: Heike Schubert, Comsense Coaching und Mediation Eine Anmeldung ist erforderlich da die Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt ist.
http://www.uni-mainz.de/forschung/2071_DEU_HTML.php#180202

Weitere Kategorien: Veranstaltungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
BMWi, ZIM: IraSME / Projekte mit internationalen Partnern Fristablauf: 28.03.2018
IraSME ist ein Netzwerk von verschiedenen Ländern, die gemeinsam transnationale Forschung und Entwicklung von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) fördern.Die beteiligten KMU und Forschungseinrichtungen werden jeweils nach den Richtlinien der entsprechenden nationalen Förderprogramme gefördert. Für deutsche KMU und Forschungseinrichtungen ist die Richtlinie des Förderprogramms ZIM (BMWi) maßgebend An der aktuellen Ausschreibung beteiligen sich neben Deutschland Austria, Belgium - Flanders, Belgium - Wallonia, Luxembourg, Russia Zur Unterstützung in der Antragstellung wird allen Projektpartnern dingend empfohlen sich frühzeitig mit der nationalen Förderagentur in Verbindung zu setzen. Allen deutschen Projektpartnern steht die kostenfreie ZIM Beratung und eine optionale Projektskizze offen, um ein unverbindliches Feedback zur Projektidee und dem Konsortium zu erhalten. Deadline der aktuellen Ausschreibung: 28. März 2018
http://www.ira-sme.net/calls/current-call/

Weitere Kategorien: Internationales - BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMWi: EXIST-Gründerstipendium Fristablauf: 31.03.2018
Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ihre Gründungsidee realisieren und in einen Businessplan umsetzen möchten. Bei den Gründungsvorhaben sollte es sich um innovative technologieorientierte oder wissensbasierte Projekte mit signifikanten Alleinstellungsmerkmalen und guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten handeln. Gefördert wird die Sicherung des persönlichen Lebensunterhalts über ein Stipendium für 1 Jahr, Sachausgaben sowie Coaching. Ein Antrag kann jederzeit gestellt werden bis zum 31. Dezember 2020.
http://www.exist.de/DE/Programm/Exist-Gruenderstipendium/inhalt.html

Weitere Kategorien: Stipendien - BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMWi: EXIST-Forschungstransfer Fristablauf: 01.12.2020
Mit EXIST-Forschungstransfer sollen Gründungsteams an Hochschulen und Forschungseinrichtungen bei der Gründungsvorbereitung und Umsetzung technisch besonders risikoreicher und aufwändiger Entwicklungsarbeiten unterstützt werden, deren Ergebnisse die wirtschaftliche Basis für eine wachstumsorientierte Unternehmensgründung bilden. In der ersten Förderphase sollen Forschungsergebnisse, die das Potenzial besitzen, Grundlage einer Unternehmensgründung zu sein, weiterentwickelt werden. Ziel ist es, die Entwicklungsarbeiten zur Klärung grundlegender Fragen einer Umsetzung wissenschaftlicher Ergebnisse in technische Produkte und Verfahren durchführen, die darauf basierende Geschäftsidee zu einem Businessplan ausarbeiten und die geplante Unternehmensgründung gezielt vorbereiten. In der zweiten Förderphase stehen die Durchführung weiterer Entwicklungsarbeiten, Maßnahmen zur Aufnahme der Geschäftstätigkeit sowie die Schaffung der Voraussetzungen für eine externe Unternehmensfinanzierung im Fokus. Die Einreichung von Projektskizzen ist vom 1. Januar bis 31. Januar und vom 1. Juli bis 31. Juli eines Kalenderjahrs möglich.
http://www.exist.de/DE/Programm/Exist-Forschungstransfer/inhalt.html

Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMWi: Innovationskompetenz - externe Industrieforschungseinrichtungen Fristablauf: 31.12.2021
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert FuE-Vorhaben gemeinnütziger externer Industrieforschungseinrichtungen – Innovationskompetenz (INNO-KOM). Durch die Förderung sollen im Einzelnen - die Voraussetzungen für die dauerhafte Durchführung industrieller Forschung und experimenteller Entwicklung verbessert, - die technologische Leistungsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig gestärkt, - Erzeugnis- und Verfahrensentwicklungen mit dem Ziel ihrer zügigen Umsetzung in marktfähige Produkte und Verfahren verwirklicht, - qualifizierte Arbeitsplätze neu geschaffen oder vorhandene gefestigt und - Wettbewerbsnachteile in strukturschwachen Regionen ausgeglichen werden. Anträge können jederzeit eingereicht werden. Die Richtlinie ist bis 31. Dezember 2021 befristet.
http://www.foerderinfo.bund.de/rss/bekanntmachung/2731/

Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMBF - KMU-innovativ: Mensch-Technik-Interaktion Fristablauf: 31.12.2025
Das BMBF informiert über die Richtlinie zur Fördermaßnahme "KMU-innovativ: Mensch-Technik-Interaktion". Gegenstand der Förderung sind risikoreiche industrielle Forschungs- und vorwettbewerbliche Entwicklungsvorhaben, die technologieübergreifend und anwendungsbezogen sind. Diese FuE1-Vorhaben müssen dem Bereich Mensch-Technik-Interaktion zuzuordnen sein. Wesentliches Ziel der BMBF-Förderung ist die Stärkung der Marktposition der beteiligten KMU. Dies soll auch dadurch erreicht werden, dass der Transfer von Forschungsergebnissen aus dem vorwettbewerblichen Bereich in die praktische Anwendung beschleunigt wird. Gefördert werden Forschungs- und Entwicklungsvorhaben aus einem breiten Themenspektrum, die ihren Schwerpunkt an den drei Themenfeldern im MTI-Forschungsprogramm orientieren: * Intelligente Mobilität * Digitale Gesellschaft * Gesundes Leben Folgende Vorhaben sind förderfähig: * Einzelvorhaben eines KMU sowie * Verbundvorhaben zwischen einem oder mehreren KMU, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und anderen mittelständischen Unternehmen. Das Förderverfahren ist zweistufig. Einreichungsfristen für Projektskizzen sind jeweils der 15. April und der 15. Oktober.
https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1353.html

Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)