Übersicht der Artikel in der Kategorie Transfer

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 1 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Transfer 3 Artikel
BMWi: Exist für israelische Gründerteams Fristablauf: 31.10.2015
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt im Rahmen eines Austauschprogramms technologieorientierte Gründerinnen und Gründer aus Israel, die deutsche akademische Gründungslandschaft kennenzulernen. EXIST ist Partner des Programms. EXIST Start-up Germany setzt sich zum Ziel, israelische Gründerteams und Entrepreneure erfolgreich in die bestehenden EXIST-Netzwerkstrukturen in der Berliner Hauptstadtregion aufzunehmen und sie bei der Suche nach deutschen Mitgründerinnen oder Mitgründern sowie der Antragsstellung im EXIST-Programm bestmöglich zu unterstützen. Die Bewerbungsphase beginnt im Oktober 2015. Die Registrierung ist bereits online.
http://existstartupgermany.com/

Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMWi: EXIST-Gründerstipendium Fristablauf: 31.03.2016
Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ihre Gründungsidee in einen Businessplan umsetzen möchten. Dabei sollte es sich um innovative technologieorientierte oder wissensbasierte Gründungsvorhaben mit guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten handeln. Gefördert wird die Sicherung des persönlichen Lebensunterhalts über ein Stipendium, Sachausgaben und Coaching für maximal ein Jahr. Der Antrag muss von der Hochschule bzw. außeruniversitären Forschungseinrichtungen gestellt werden. Anträge können jederzeit bis zum 31. August 2013 gestellt werden.
http://www.exist.de/DE/Programm/Exist-Gruenderstipendium/inhalt.html

Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMBF: VIP+ - Validierung des Innovationspotenzials von Forschungsergebnissen Fristablauf: 31.12.2016
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung informiert über die Fördermaßnahme "Validierung des technologischen und gesellschaftlichen Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung – VIP+". Die Fördermaßnahme "Validierung des technologischen und gesellschaftlichen Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung – VIP+" (Kurzbezeichnung: VIP+) unterstützt Forscherinnen und Forscher dabei, ihre Forschungs­ergebnisse systematisch zu validieren und im Prozess der Validierung mögliche Anwendungsbereiche zu erschließen, die einen hohen wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Nutzen erwarten lassen. Die Validierung bildet im Prozess des Wissens- und Erkenntnistransfers die Brücke zwischen der Findung und der Verwertung bzw. Anwendung: Findungsphase - Validierungsphase - Verwertungs- bzw. Anwendungsphase. Die Fördermaßnahme VIP+ zielt ausschließlich auf die Validierungsphase. Sie adressiert alle wissenschaftlichen Disziplinen und Forschungsbereiche. Die Vorhaben können beispielsweise folgende Validierungstätigkeiten umfassen: * Untersuchungen zum Nachweis der Machbarkeit, * Entwicklung von Demonstratoren oder Funktionsmodellen, Durchführung von Testreihen oder Pilotanwendungen zum Nachweis der Tauglichkeit und Akzeptanz, * anwendungsorientierte Grundlagenforschung zur Weiterentwicklung von Forschungsergebnissen in Richtung Anwendung oder zur Anpassung an neue Anwendungsbereiche, * bewertende Analysen zum Nachweis des wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Innovationspotenzials sowie * Schutzrechtanalyse und -sicherung. Das Förderverfahren ist einstufig angelegt. Anträge auf Förderung von Vorhaben zur Validierung von Forschungsergebnissenkönnen können fortlaufend gestellt werden.
http://www.bmbf.de/foerderungen/26079.php

Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)