campusweite Schreibwerkstatt: Vermittlung wissenschaftlichen Schreibens

Das Schreiben wissenschaftlicher Texte als komplexer Entwicklungs- und Erkenntnisprozess stellt an Studierende vielfältige Anforderungen, auf welche die Schulausbildung nicht hinreichend vorbereiten kann. Es ist folglich Aufgabe der Hochschulen, Studierende beim Erwerb der nötigen fachübergreifenden sowie fachspezifischen Kenntnisse und Fähigkeiten zu unterstützen.

Die campusweite Schreibwerkstatt bündelt alle Angebote verschiedener Einrichtungen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zum wissenschaftlichen Schreiben. Diese richten sich an unterschiedliche Zielgruppen: Die Angebote für Studierende dienen dazu, wissenschaftliches Schreiben zu entwickeln und einzuüben; diejenigen für den wissenschaftlichen Nachwuchs zielen darauf ab, vorhandene Schreibfähigkeiten zu vertiefen und zu erweitern. Die Formate für Lehrende schließlich möchten diese bei der Vermittlung wissenschaftlichen Schreibens und akademischer Integrität unterstützen. Das Spektrum der Angebote für Lehrende reicht von hochschuldidaktischen Workshops über Einzelberatung, die Übernahme von Unterrichtssequenzen und die Mitwirkung an gemeinsamen Sprechstunden zur Schreibberatung bis hin zur Fortbildung von Schreibtutorinnen und -tutoren.

campusweite Schreibwerkstatt (Link zur Website)