Der Vizepräsident für Forschung

Prof. Dr. Wolfgang Hofmeister Prof. Dr. Wolfgang Hofmeister D.Sc. h.c (VAST)

Der Vizepräsident für Forschung ist insbesondere für die Bereiche Forschung, Datenverarbeitung sowie Wissens- und Technologietransfer verantwortlich. Darüber hinaus zählen Sicherheitsfragen, die soziale Förderung der Studierenden, Bereiche der Internationalisierung sowie Technik- und Bauangelegenheiten zu seinem Aufgabenbereich. Prof. Dr. Wolfgang Hofmeister ist seit dem 1. April 2013 Vizepräsident für Forschung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU).

Wolfgang Hofmeister, Jahrgang 1952, studierte Mineralogie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Hier hat er im Fach Kristallographie promoviert und wurde im Jahr 1990 in Kristallchemie habilitiert. Internationale Gastprofessuren führten ihn unter anderem nach China, Vietnam, Sri Lanka, Thailand und Polen. Darüber hinaus unterhält er wissenschaftliche Kooperationen mit Hochschulen aus Vietnam, China, Thailand, Sri Lanka, Myanmar, Polen, Österreich und der Russischen Föderation, hat internationale Symposien in Hanoi / Vietnam ausgerichtet und im Jahr 2008 die Ehrendoktorwürde der Vietnam Academy of Science and Technology (VAST) erhalten. Gerade auch in der Fortsetzung der Internationalisierung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sieht Prof. Dr. Wolfgang Hofmeister eine seiner Aufgaben als Vizepräsident für Forschung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Seit vielen Jahren ist Wolfgang Hofmeister in den universitären Gremien und wissenschaftlichen Ausschüssen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz aktiv. Besonders profiliert ist er auch im Bereich Wissens- und Technologietransfer, z.B. durch seine Kooperationen mit mittelständischen Unternehmen, insbesondere im Edelstein-Gewerbe Rheinland-Pfalz aber auch mit den Bau-Steine-Erden-Bereichen und der mineral-verarbeitenden Industrie des Landes sowie im Artenschutz (Elfenbein) für den Zollbereich. Als Leiter des Konrad-Weidemann-Zentrums für mineralogische Archäometrie (IAK) pflegt er intensive interdisziplinäre Kontakte zwischen historischen Kulturwissenschaften und empirischen Naturwissenschaften. Zudem zeichnet sich Prof. Dr. Wolfgang Hofmeister durch seine Gutachter-, Referenten- und Vortragstätigkeit wie auch durch sein Engagement in Fachverbänden aus. So ist er u.a. Vorsitzender der Rheinischen Naturforschenden Gesellschaft RNG e.V. gewesen sowie aktuelles Mitglied in verschiedenen Beiräten fachrelevanter Institute und Gesellschaften.