Stabsstelle Strategie

Mit der Einrichtung der Stabsstelle Strategie im Jahr 2012 setzt die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) ein Element ihres Zukunftskonzepts von 2011 um. Ziel ist eine Stärkung gesamtuniversitärer Steuerung durch Senat, Hochschulleitung und Hochschulrat unter enger Einbindung der relevanten Akteure in den Fachbereichen und Exzellenzkollegs. Strukturell ist die Stabsstelle Strategie dem Präsidenten zugeordnet. Sie unterstützt die Hochschulleitung bei der Identifikation und Umsetzung strategischer Ziele, bereitet Entscheidungsvorlagen vor und koordiniert als Schnittstelle zwischen Hochschulleitung und den Fachbereichen bzw. den zentralen Einrichtungen die Umsetzung strategischer Entscheidungen – u.a. mit Blick auf

  • die Wiederzuweisung von Professuren im Rahmen einer gesamtuniversitären Berufungsplanung (gem. § 17 Abs. 3 Grundordnung),
  • Abstimmungsprozesse zur Prüfung durch die Hochschulleitung von mittel- und langfristigen Strukturplanungen der Fachbereiche,
  • die Entwicklung umfassender Strategiepapiere, insbesondere für Querschnittsbereiche (z.B. Internationalisierung, Nachwuchs),
  • strategische Kooperationen,
  • Prozesse zur Abstimmung der Handlungsempfehlungen der Exzellenzkollegs (Gutenberg Forschungskolleg, Gutenberg Lehrkolleg, Gutenberg Nachwuchskolleg) mit der Gesamtstrategie der JGU,
  • Angelegenheiten der "German U15", der strategischen Interessenvertretung 15 forschungsstarker und international sichtbarer deutscher Universitäten,
  • die strategische Allianz der Rhein-Main-Universitäten.

 

Dr. Kerstin Vogel (Leitung)

Tel. 06131 39-22121
Fax 06131 39-22919

 

Dr. Stefanie Rehm

Kooperationsmanagerin Rhein-Main-Universitäten

Tel. 06131 39-20515
Fax 06131 39-22919