Michael Pietsch wird Gastprofessor für Hygiene in Voronesch

Förderung der Kooperation mit der Medizinischen Akademie

17.10.2007

Prof. Dr. Michael Pietsch, Stellvertretender Leiter der Abteilung für Hygiene und Umweltmedizin, wurde am 28. September 2007 von der Medizinischen Akademie in Voronesch (Russische Föderation) zum Gastprofessor für Hygiene ernannt. Am gleichen Tag hat er am Lehrstuhl für Zahnheilkunde seine Antrittsvorlesung über das Thema "Hygiene in der zahnärztlichen Praxis" gehalten.

Zwischen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und der Medizinischen Akademie besteht seit 2005 eine Kooperationsvereinbarung. Im Rahmen dieser Kooperation organisiert Professor Pietsch mit Unterstützung anderer medizinischer Einrichtungen in diesem Semester zum dritten Mal eine Vertiefungsausbildung für Studierende aus Woronesch an der Universität Mainz. Er selbst ist seit 2004 als Dozent für sein Fachgebiet an der Akademie tätig.