Intermedia-globe SILVER Award für Forschungsfilm der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Auszeichnung auf internationalem Wettbewerb "WorldMediaFestival" für Gutenberg-Alumni Michael Schwarz und Alexander Griesser

18.05.2016

Der neue Forschungsfilm der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) – "Mainz University Research Showreel" – hat den Intermedia-globe SILVER Award in der Kategorie "Public Relations: Research and Science" des WorldMediaFestival in Hamburg erhalten. In dem fünfminütigen Imagefilm in englischer Sprache stellen die Mainzer Filmemacher Michael Schwarz und Alexander Griesser den Menschen in den Mittelpunkt. Sie portraitieren Spitzenforscherinnen und Spitzenforscher der JGU, ihre Motivation und innovativen Forschungsfelder in eindrucksvollen Bildern. Leitmotiv des Films: Wie tragen die Mainzer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit erfolgreich dazu bei, Antworten auf die großen Zukunftsfragen und Herausforderungen der Menschheit zu finden? Das "WorldMediaFestival – global competition for modern media" ist ein internationaler Wettbewerb für Kommunikationsmedien und gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen der Branche.

Die Filmemacher Michael Schwarz und Alexander Griesser sind Absolventen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Filmklasse der Kunsthochschule Mainz bzw. Filmwissenschaft) und haben sich seit 2007 als nachtschwärmerfilm auf die Entwicklung und Realisierung dokumentarischer Arbeiten spezialisiert. Diese wurden bereits mehrfach ausgezeichnet (vier Prädikate der Deutschen Film- und Medienbewertung FBW, diverse Filmpreise) und auf über 150 nationalen und internationalen Festivals präsentiert. Auch ihre Werbefilme sind hoch dekoriert, unter anderem gewannen die beiden Filmemacher bereits 2015 Gold auf dem international renommierten WorldMediaFestival in Hamburg.

Authentisches Interesse am Menschen

nachtschwärmerfilm steht in erster Linie für das authentische Interesse am Menschen und seinen unterschiedlichsten Lebens- und Arbeitswelten – ob in künstlerisch anspruchsvollen Dokumentarfilmen oder hochwertigen Imagefilmproduktionen. Der neue Forschungsfilm der JGU inszeniert das markante Forschungsprofil mit Schwerpunkten in den Naturwissenschaften, der Medizin und den Geistes- und Sozialwissenschaften – getragen von international renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

WorldMediaFestival – Forum für führende Kommunikationsprofis

Das "WorldMediaFestival - global competition for modern media" zeichnet herausragende Lösungen in Corporate Film, Television, Web und Print Produktionen aus und wurde im Jahr 2000 gegründet. Das Festival ist ein Forum für führende Kommunikationsprofis weltweit und auch das einzige Forum seiner Art in Europa. Die Beiträge des WorldMediaFestival in Hamburg werden nicht nur nach ihrer kreativen und technischen Exzellenz bewertet, sondern insbesondere auch danach, wie gut sie ihre Zielgruppen ansprechen. Internationale, unabhängige Fachjurygruppen in Europa und Übersee beurteilen alle Beiträge vor dem Festival. Erfahrene Experten aus den Bereichen Kommunikation, Filmproduktion sowie aus weiteren Fachbereichen stellen ihre Kompetenz als freiwillige Jurymitglieder zur Verfügung.