Studium und Lehre

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) hat als bundesweit erste Hochschule im Jahr 2011 für ihr hochschuleigenes Qualitätssicherungssystem das offizielle Siegel des Akkreditierungsrats zur Akkreditierung von Studiengängen erhalten. Das Akkreditierungssiegel befähigt die JGU, Studiengänge selbstständig einzurichten und selbstständig zu akkreditieren.

weitere Informationen ...>

 

STUDIEREN AN DER JGU

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) zählt mit rund 36.500 Studierenden aus über 130 Nationen zu den zehn größten Universitäten Deutschlands. Als einzige Volluniversität des Landes Rheinland-Pfalz vereint sie nahezu alle akademischen Disziplinen unter einem Dach, inklusive der Universitätsmedizin Mainz, der Hochschule für Musik sowie der Kunsthochschule Mainz. Dies ist eine in der bundesdeutschen Hochschullandschaft einmalige Integration. Mit 84 Studienfächern mit insgesamt 222 Studienangeboten, darunter 98 Bachelor- und 103 Masterstudiengängen sowie 6 Zusatz-, Aufbau- und Erweiterungsstudiengängen, bietet die JGU eine außergewöhnlich breite Palette an Studienmöglichkeiten. Studieninteressierte und Studierende finden im PORTAL STUDIUM alle relevanten Informationen zu Studienangebot, Studienwahl, Bewerbung, Studienplanung und -organisation.

zum Portal STUDIUM ...>

 

LEHREN AN DER JGU

Erfolgreiches Studieren setzt Qualität und Exzellenz in der Lehre voraus. Um diese zu sichern und stetig weiterzuentwickeln, hat der Senat der JGU im November 2010 die Einrichtung des Gutenberg Lehrkollegs (GLK). Mit der Einrichtung des GLK trägt die Johannes Gutenberg-Universität Mainz ihrem in Leitbild und Lehrstrategie verankertem Selbstverständnis Rechnung: Forschung und Lehre als gleichrangige Aufgaben zu betrachten und in diesen Bereichen exzellente Leistungen zu erzielen. Unbeschadet der Verantwortung der Fachbereiche für die Sicherstellung und die Organisation des Lehrangebots verfolgt das GLK das Ziel, die Lehre und akademische Lehrkompetenz an der JGU zu fördern und unter Berücksichtigung ihrer Forschungsorientiertheit, Interdisziplinarität, Internationalität und Berufsorientiertheit innovativ weiter zu entwickeln. Zugleich soll es wissenschaftlich fundierte Beiträge zur Fortentwicklung der Studienstrukturen und der Lernbedingungen der JGU erbringen.

zum Portal LEHRE ...>

 

CAMPUSWEITE SCHREIBWERKSTATT

Wissenschaftliches Schreiben stellt eine der Schlüsselkompetenzen für wissenschaftliches Arbeiten dar und ist zudem als zentraler Erkenntnisprozess ein Medium aktiven Lernens. Damit bildet es einen elementaren Bestandteil in der akademischen Ausbildung. Verschiedene Einrichtungen der JGU bieten daher Angebote für Studierende, den wissenschaftlichen Nachwuchs und Lehrende an, um zum einen wissenschaftliches Schreiben zu entwickeln und einzuüben sowie zum anderen Konzepte zur Vermittlung wissenschaftlichen Schreibens zu erarbeiten. Diese Angebote sind auf der Website der campusweiten Schreibwerkstatt zentral verlinkt.

zur Projekthomepage ...>

 

PROJEKT LOB - LEHREN, ORGANISIEREN, BERATEN

Im Rahmen des Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre wird die JGU auf dezentraler Ebene die Lehr- und Prüfungskompetenz weiterentwickeln, das Studienmanagement optimieren und die Beratungsangebote für Studierende professionalisieren.

zur Projekthomepage ...>

 

Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen