Bianca Navarro erhält Kinderschutzpreis des Deutschen Kinderschutzbundes Rheinland-Pfalz

Auszeichnung der Mainzer Rechtsmedizinerin für herausragendes Engagement

09.12.2008

Seit 1968 ist der Deutsche Kinderschutzbund, Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. (DKSB RLP e. V.) die Lobby für Kinder in Rheinland-Pfalz: Mehr als 1.500 Menschen engagieren sich ehrenamtlich und über 100 Menschen hauptamtlich in 23 Orts- und Kreisverbänden. Über 3.000 Mitglieder helfen unabhängig von weltanschaulichen, konfessionellen oder parteipolitischen Interessen  mit, dass die in der UN-Kinderrechtskonvention verbrieften Rechte von Kindern Realität werden. Einmal jährlich verleiht der DKSB RLP e. V. den Kinderschutzpreis an eine Person, Organisation oder Einrichtung, die sich in besonderem Maße für den Schutz und die Rechte von Kindern eingesetzt hat.

Preisträgerin der undotierten Auszeichnung 2008 ist die Mainzer Rechtsmedizinerin Dr. Bianca Navarro, da sie in herausragender Weise Verantwortung übernehme, so Christian Zainhofer, 1. Vorsitzender des DKSB-Landesverbands Rheinland-Pfalz. Navarro setze sich mit dem Projekt "Forensische Ambulanz" des Rechtsmedizinischen Instituts der Universitätsmedizin Mainz dafür ein, sowohl Familien vom Vorwurf der Misshandlung/des sexuellen Missbrauchs zu entlasten als auch Misshandlungs- und Missbrauchsbefunde zu verifizieren, um Kindern weiteres Leid zu ersparen. Durch Unsicherheiten bei Ärzten, Jugendämtern und Polizei, ob Verletzungen bei Kindern durch Unfälle oder Gewalteinwirkungen von dritter Hand verursacht wurden, sei es in Einzelfällen zu Fehleinschätzungen und damit einerseits zu schwersten Verletzungen oder gar zum Tod des Kindes, andererseits zu ungerechtfertigten juristischen Konsequenzen gegen den vermeintlichen Täter gekommen. Dr. Bianca Navarro sehe einen großen Bedarf, Befunde forensisch-objektiv zu erheben und zu interpretieren. Dies stelle den ersten Schritt zur Traumabewältigung für das Opfer dar, um Zweifel von Kontaktpersonen zu minimieren und damit die Glaubwürdigkeit des Opfers zu steigern.