Mainzer Schulen sehr erfolgreich beim Wettbewerb "Fertig, Uni, Los!"

Dr. Hans Riegel-Stiftung und NaT-Lab für Schülerinnen und Schüler zeichnen naturwissenschaftliche Facharbeiten der Jahrgangsstufe 12 aus

22.08.2011

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 aus Mainz und Umgebung hatten ab Mai die Möglichkeit, Facharbeiten zu Themen der Biologie, Geografie, Chemie und Physik in den Wettbewerb "Fertig, Uni, Los!" einzureichen. Jetzt verlieh die Dr. Hans Riegel-Stiftung gemeinsam mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) die Dr. Hans Riegel-Fachpreise, dotiert mit je 600 Euro, 400 Euro beziehungsweise 200 Euro für die Plätze 1-3. Erstmals erhielten in diesem Jahr auch die Schulen der Erstplatzierten zusätzlich Sachpreise.

Die Sieger des Wettbewerbs 2011:

 

BIOLOGIE THEMA PREISTRÄGER
 1. Preis Ökologie von Röhrlingen (Boletaceae) an ausgewählten Beispielen der Gattung Boletus im Nordteil des Pfälzer Waldes Cathrin Mauer,
Peter-Altmeier-Gymnasium Montabaur
 2. Preis Die Schöninger Speere-Humanevolution und Holzkonservierung Annika Wittköpper,
Stefan-George-Gymnasium Bingen
 3. Preis Zur Wirkung mineralischer und organischer Stickstoffdünger Charlotte Fritsch,
Maria Ward-Schule Mainz

 

   
 CHEMIE THEMA PREISTRÄGER
 1. Preis Mit Algen auf Touren - Biowasserstoff als Energieträger der Zukunft - Identifizierung und Quantifizierung der Wasserstoffproduktion der Grünalge Scenedesmus obliquus Heiko Schmengler,
Max-von-Laue-Gymnasium Koblenz

 2. Preis

Biologisch abbaubare Kunststoffe auf Stärkebasis im Vergleich mit herkömmlichen Polymeren Ann-Kristin Klumb,
Maria Ward-Schule Mainz

3. Preis

Lavendelduft - Extraktion von Lavendelöl sowie Synthese von Linalool und deren Vergleich Britta Nubbemeyer,
Maria Ward-Schule Mainz

 

   
ERDKUNDE THEMA PREISTRÄGER

1. Preis

Ist es unter den geographischen Bedingungen in Rheinland-Pfalz möglich, eine hundertprozentige Stromerzeugung mit erneuerbaren Energien zu gewährleisten? Philipp Thiele,
Gutenberg-Gymnasium Mainz

2. Preis

Der Ausbau der B50 unter besonderer Berücksichtigung des Hochmoselübergangs Janek Eiden,
Gymnasium Traben-Trabach

3. Preis

Die Bodengeographie in Rheinland-Pfalz und deren landwirtschaftliche Nutzung Ann-Kathrin Junck,
Maria Ward-Schule Mainz

 

   
MATHEMATIK THEMA PREISTRÄGER

1. Preis

Zahlentheoretisches Problem als Erweiterung des Bundeswettbewerbs Mathematik 2010 (1. Runde, 4. Aufgabe) Janina Letz,
Rabanus-Maurus-Gymnasium Mainz

2. Preis

Ein Remote-Debugger für LeJOS NXJ Felix Treede,
Gymnasium Mainz-Gonsenheim

3. Preis

Gewöhnliche Differentialgleichungen - Lösungsverfahren und Umgang mit gewöhnlichen Differentialgleichungen Justus Adrian Gruber,
IGS Mainz-Bretzenheim

 

   
PHYSIK THEMA PREISTRÄGER

1. Preis

Warum fliegt ein Flugzeug? - Modellversuche zum aerodynamischen Auftrieb? Sarah Bertes,
Maria Ward-Gymnasium Mainz

2. Preis

Die Lochkamera "Optimierung der Lochgröße mit eigenen Aufnahmen" Katharina Schuster,
Maria Ward-Gymnasium Mainz

3. Preis

Holographie - Faszination 3. Dimension Katrin Koch,
Gymnasium Hermeskeil