Binger Netzwerk für Bildung

Stadt Bingen und Bildungsnetzwerk "Step on!" starten gemeinsames Projekt für Bildung

16.11.2007

Das Bildungsnetzwerk "Step on!" und die Stadt Bingen bauen die Zusammenarbeit aus: Zentrales Anliegen ist die Vernetzung von Bildungsanbietern, zum Beispiel Kindergärten, Schulen, Betreuende Grundschulen, Jugendhäuser, Angebote für Senioren und für das Ehrenamt sowie Anbieter von Weiterbildung in der Stadt. Das Projekt "Bildungskoordination in Bingen" startet ab Dezember 2007 und baut das "Binger Netzwerk für Bildung" auf. Die Stadt Bingen bekam in einem Wettbewerb beim Bundesministerium für Bildung und Forschung den Zuschlag für das Projekt, das mit Geldern des Ministeriums bis Ende 2008 finanziert wird.

Profitieren werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beteiligten Einrichtungen ebenso die betroffenen Schüler und Schülerinnen, Eltern, Senioren und Ehrenamtlichen. Sie werden sich mittels des Sprachenportfolios weiterbilden und mittels des Kompetenzermittlungs-instrumentes ProfilPASS ihre Stärken und Fähigkeiten ermitteln.

Bingens Oberbürgermeisterin Birgit Collin-Langen ist davon überzeugt, dass das Projekt eine besondere Chance für die Stadt ist. Bildung und Lebenslanges Lernen bekommen nach ihrer Auffassung durch das Projekt einen zentralen Platz im Leitbild der Stadt und der künftigen politischen Arbeit. "Bildung zu ermöglichen, gehört zu den Kernaufgaben der Politik", so Collin-Langen. "Angesichts der Herausforderungen einer globalisierten Wirtschaft ist die Frage der Bildung und der ständigen Weiterbildung von ganz entscheidender Bedeutung."

"Wir sehen in der verstärkten Zusammenarbeit eine große Chance für die Menschen in der Stadt Bingen", erklärt Sabine Teichreb, Leiterin von "Step on!", dem Projekt-Partner der Stadt Bingen.

"Step on!" ist eine sogenannte Lernende Region; sie ist das Bildungsnetzwerk der Stadt Mainz, des Landkreises Mainz-Bingen und der Stadt Bingen. "Step on!" wird vom Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) koordiniert. Die Stadt Bingen ist Netzwerkpartner von "Step on!" und unterstützt die Bildungsberatungsstelle von "Step on!".