"Excellence Track" in der Physik: Attraktive Studienmöglichkeit für forschungsinteressierte Studierende mit Promotionsabsicht

JGU bietet hochqualifizierten Studierenden im Masterstudiengang Physik frühzeitigen Einstieg in aktuelle Forschung

17.03.2021

Zum Sommersemester 2021 bietet die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) hochqualifizierten Physikstudierenden mit dem Zertifikatsstudium "Excellence Track" die Möglichkeit, schon frühzeitig in die aktuelle Forschung einzusteigen und über die regulären Studieninhalte hinaus differenzierte wissenschaftliche Kenntnisse sowie Zusatzkompetenzen aus dem Bereich der Soft Skills zu erwerben. Mit Blick auf eine zukünftige Promotion sind die Studierenden von Beginn an in die Forschung der wissenschaftlichen Arbeitsgruppen an den Instituten für Physik und Kernphysik eingebunden. Der Excellence Track ist eine Erweiterung des herkömmlichen Masterstudiengangs, die Qualifizierungsziele sind aber innerhalb der regulären Studienzeit zu erreichen.

Die Zulassung zum Excellence Track erfordert einen abgeschlossenen Bachelorabschluss in Physik mit einer sehr guten akademischen Erfolgsbilanz oder kann noch durch hervorragende Noten am Ende des ersten Mastersemesters an der JGU erreicht werden. Für eine erfolgreiche Teilnahme am Excellence Track müssen die Studierenden neben ihrem regulären Masterstudium 23 zusätzliche Leistungspunkte erwerben, einerseits aus dem Bereich der wissenschaftlichen Fachkenntnis, andererseits methodische, persönliche und soziale Kompetenzen aus dem Bereich der Soft Skills. Die Anmeldung muss spätestens zum Ende des ersten regulären Semesters im Masterstudiengang Physik erfolgen. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Excellence Tracks erhalten die Absolventinnen und Absolventen ein Zertifikat, das die zusätzlich erbrachten Studienleistungen und die erworbenen Qualifikationen bescheinigt.